Erfahre in diesem Beitrag wie ein Hochzeitsgedicht entsteht und worum es dabei geht, welche Inhalte darin verpackt werden, wie lange so ein Gedicht ist und wie ich zum Thema Hochzeitsgedicht gekommen bin.

Vor kurzem ist Life Radio auf mich zugekommen und hat mich zu meinen Hochzeitsgedichten befragt. Der Hintergrund dafür ist die Aktion „Wir verheiraten OÖ“, wo ich als Partnerin mit an Board bin und das Gewinnerpaar ein individuelles, eingerahmtes Hochzeitsgedicht von mir bekommt. Pro Frage wurde mir ein Zeitfenster von 10-15 Sekunden eingeräumt. Das nenne ich mal sportlich und bedeutete für mich präzise und knackige Antworten aus dem Ärmel zu zaubern. Dafür erfährst du jetzt binnen 1 Minute das Wichtigste zum Thema Hochzeitsgedicht. Los geht’s:

 

(1) Wie entsteht ein Hochzeitsgedicht?

 

(2) Geht es im Gedicht um das Hochzeitspaar selbst, oder um gemeinsame Erfahrungen?

 

(3) Wie lang ist ein solches Gedicht oder ist das ganz individuell?

 

(4) Wie bin ich zu den Hochzeitsgedichten gekommen?

 

Im Bestfall hast du nun ein klares Bild darüber, wie so ein Hochzeitsgedicht aussehen kann. Wenn nicht, dann melde dich doch bei mir – ganz unverbindlich. Ich beantworte dir gerne noch weitere Fragen, die dich interessieren.

Dein Bianca